Um meine Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung. OK

Essbare Wildkräuter (im Aufbau)

Name Ernte Fundorte Warnung Verwechslung Nahrung Bild Funktion
Arznei-Engelwurz ganzjährig feuchte Wiesen, an Ufern, auf nassen, nährstoffreichen Tonböden nicht während der Schwangerschaft verwenden mit dem Wald-Engelwurz, dem giftigen Gefleckten Schierling und dem giftigen Riesen-Bärenklau Das Öl aus den Samen und Wurzeln der Engelwurz wird wegen seiner verdauungsfördernden Eigenschaften zu Kräuterlikören und Bitterschnäpsen wie Boonekamp, Bénédictine und Chartreuse hinzugefügt. Außerdem wird daraus eine Süßigkeit in Form kandierter Stängel hergestellt. Alle Teile der Pflanze sind essbar. Sie schmeckt aromatisch, derb bis süßlich, ähnlich der Möhre. Du kannst junge Blätter, Stiele und Triebe ab März ernten und in Suppen, Salaten und zu Gemüsegerichten verwenden. Iss die ungeöffneten Blütenknospen der Engelwurz ab Juni entweder roh, oder verwende sie gedünstet oder gebraten. Wie Gemüse kannst du ihre von September bis zum Frühjahr erntereifen Wurzeln zubereiten. Selbst die im späten Herbst reifen Samen eignen sich für heilsamen Tee, oder als Brot- oder Fleischgewürz. arznei-engelwurz n/a
Breitwegerich ganzjährig Wege, Wegränder, Wiesen - mit dem mittleren Wegerich, der etwas schmalere Blätter hat und genauso zu verwenden ist Als Gemüse werden die jungen, weichen Blätter gesammelt und wie Spinat zubereitet oder roh im Salat oder auf dem Brot gegessen. Sie sollten quer zur den Längsfasern geschnitten werden. Die Blätter können auch in Suppen, wie z.B. der traditionellen Gründonnerstagssuppe verwenden werden. Aus den Breitwegerichblättern kann eine Art Sauerkraut hergestellt werden, dazu eignen sich genauso ältere Breitwegerichblätter. Die langen, jungen Blütenstiele des Breitwegerich eignen sich gut als Gemüse. Sie können sehr lecker ähnlich wie Spargel zubereitet werden. Die proteinreichen Samen sind eine beliebte Knabberei und auch unterwegs für Kinder geeignet. Ich trockne sie für den Winter, streife die Samen vom Stiel und gebe sie in mein Müsli. Die schmackhafte Wurzel wird von Oktober bis April geerntet und mit anderem Wurzelgemüse gekocht. breitwegerich n/a
Brombeere ganzjährig ganzjährig - - Brombeeren lassen sich für vielfältige Süßspeisen verwenden. Ebenso werden sie zu Marmelade, Mus, Saft oder Gelee verarbeitet und auch zum Einfrieren eignen sie sich gut. Junge, stachelfreie Blätter werden in den Salat gemischt oder auch als Gemüse gekocht. Einige Rohköstler nutzen Brombeerblätter als vitaminreiche, frische Nahrung für den Winter. Dabei wird die stachelige Mittelrippe entfernt und die Blätter zu grünen Smoothies gegeben. Durch Fermentieren kann aus den Blättern ein feiner Tee, ähnlich dem Schwarztee, gewonnen werden. brombeere n/a